Allgemeines Hygienekonzept
des SV Fortuna Seppenrade
Stand: 26. August 2021


Liebe Mitglieder, liebe Übungsleiter/innen und Trainer/innen,
für die schrittweise Wideraufnahme des Sportbetriebs beim SV Fortuna Seppenrade gelten vorerst die nachfolgenden Verhaltensregeln des Hygienekonzepts. Diese sind notwendige Voraussetzung für die Teilnahme an unseren Sportangeboten. Das Hygienekonzept wurde in Zusammenarbeit mit der Stadt Lüdinghausen, in Anlehnung an die Empfehlungen bei der Wiedereröffnung des Sportbetriebs des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen erarbeitet. Notwendige Ergänzungen für die einzelnen Sportarten sind in Anlagen beschrieben, die jederzeit aktualisiert werden und auf der Homepage des SV Fortuna Seppenrade einzusehen sind.

1.
Pro Mannschaft ist Kontaktsport ohne Personenbegrenzung und ohne Schnelltest zulässig. Wer sich krank fühlt oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer an Corona erkrankten Person hatte, darf nicht am Training teilnehmen.

2.
Jeder bringt sein eigenes Handtuch und Getränk mit.

3.
Zutritt zur Sportstätte:
Nacheinander unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern, ohne Warteschlange.
Auf der Sportanlage ist das Tragen einer Maske in Innenräumen Pflicht.
Es sind alle Zuschauer zugelassen. Der Vorstand wünscht, das sie geimpft,
genesen oder getestet sind.

4.
Beim Betreten der Sportanlage Desinfektionsmittel für die Hände benutzen. Dies steht den Sportlern sowohl in den Sanitärräumen als auch am Eingang zur Verfügung Bitte unbedingt die vorgegebene Wegeführung beachten (Eingang/Ausgang).

5.
Die Rückverfolgbarkeit der Sportlerinnen muss gewährleistet sein. Die Trainerinnen führen die Anwesenheitslisten über die FLVW App oder andere Listen. Beide Maßnahmen bleiben vorerst ausgestzt.

6.
Das Clubheim darf nicht benutzt werden.

7.
Sämtliche bereitgestellte Sportgeräte müssen vor und nach der Nutzung desinfiziert werden. Hierfür stellt der Verein den Übungsleitern ausreichend Flächendesinfektionsmittel zur Verfügung. Wenn Teilnehmende eigene Materialien und Geräte mitbringen, sind diese selbst für die Desinfizierung verantwortlich.



Erfordern zugelassene Sportarten individuell weitere Corona-Regeln,
so sind diese auf den Seiten der Sportsparte beschrieben.





So funktioniert die FLVW-CheckIn Web-App für Vereine zur Nachverfolgung

(Bild links: QR-Code für das Sportgelände von Fortuna) Unser Fußballverband (FLVW) bietet allen Besuchern einer Fußball-Sportanlage eine einfache App an, den Coronavorschriften gerecht zu werden ohne sich zur Personenerfassung manuell in eine Liste einzutragen.

So gehts:
Wird einmalig ein persönlicher "Zuschauer-Account" in der FLVW-App erstellt, kann man sich immer bei jedem Verein der die App nutzt (bei Fortuna sowieso) über den standortgebundenen Vereins-QR-Code mit seinem Handy innerhalb von Sekunden anmelden, eine Registrierung und Eingabe der persönlichen Daten ist nicht mehr nötig. Im Infektionsfall wird über diesen digitalen Aufenthaltsnachweis eine Nachverfolgung einfach. Du vermeidest Staus beim Einlass auf das Vereinsgelände.

Zusammengefasst: Hat man einen "Zuschauer-Account", scannt man beim Betreten einer Anlage den angebotenen bzw. ausgehängten Vereins-QR-Code mit dem Handy und gelangt automatisch auf die App des Verbandes. Man logt sich ein und bekommt die tagesaktuell stattfindenden Spiele/ Veranstaltungen des Vereins in der App auf seinem Handy angezeigt und klickt dann auf das Ereignis, an dem man teilhaben möchte und dann auf den CHECK-IN Button. Das ist alles was zu tun ist, man ist angemeldet.
Deine Anwesenheit wird mit Anfangs- und Endzeit des Ereignisses in deinem Account beim Verband (FLVW) für vier Wochen gespeichert. Bleibt man nach dem Spiel länger oder verlässt eher Anlage, kann man wenn man möchte manuell per Tastenruck auf den Button unter dem angezeigten aktiven CheckIn in der App seine Endzeit (CHECK-OUT) abweichend von der Veranstaltungsdauer aktalisieren.

Also los, deinen persönlichen "Zuschauer-Account" registrieren: …hier

oder nimm dein Handy und scanne den QR-Code und registriere dich für deine Besuchserfassung der kommenden Sportplatzbesuche, egal wo.
(Übrigens: Beim IPhone geht das scannen auch mit der Kamerafunktion.)

Zum Datenschutz: Die Anmeldedaten für ein Spiel/ Veranstaltung (CheckIn-Daten) werden nur von dir und dem Vereinsbeauftragten gesehen, sie bleiben anonym und werden vom Verband nach vier Wochen automatisch gelöscht.





drucken




logo