Kinder- und Jugendschutz

Fortuna macht sich auf den Weg – Aktiv gegen sexualisierte Gewalt im Sport

Kinder, Jugendliche und (junge) Erwachsene haben ein Recht auf Schutz! Wir als Verein sprechen uns entschieden gegen jede Form von Gewalt aus und sind uns der Verantwortung bewusst, die wir insbesondere für unsere Kinder und Jugendlichen tragen.
Durch die Entwicklung eines Schutzkonzeptes möchten wir bei Fortuna eine Kultur der Achtsamkeit etablieren. Präventionsmaßnahmen und ein offenes Miteinander sollen ein Bewusstsein schaffen und für Handlungssicherheit auf allen Seiten sorgen.
Zur Zeit befasst sich eine Arbeitsgruppe mit der Erstellung eines Schutzkonzeptes. Ziel ist es am Ende dieses Prozesses dem Qualitätsbündnis Sport NRW (https://www.lsb.nrw/unsere-themen/gegen-sexualisierte-gewalt-im-sport/qualitaetsbuendnis) beizutreten.
Unterstützt und begleitet werden wir hierbei in verschiedenen Workshops vom KSB Coesfeld (https://www.ksb-coesfeld.de/themen/praevention-sexualisierter-gewalt)





Ansprechpersonen im Verein

Ihr habt Fragen, Anregungen, oder ihr braucht jemandem zum Reden? Wir hören euch zu!






Ich bin Marie-Theres (MT) Krusa, gerne dürft ihr mich am Platz ansprechen. Hier trefft ihr mich regelmäßig mittwochs und freitags abends.
Ansonsten schreibt mir gerne, oder ruft mich an.

Telefon: 0176 34174641

Email: jugendschutz@sv-fortuna-seppenrade.de








Ich bin Frank Kaiser und mich erreicht ihr häufig dienstags und freitags am Platz, alternativ könnt ihr mich anrufen oder ihr schreibt mir eine Email.

Telefon: 0177 3010237

Email: jugendschutz@sv-fortuna-seppenrade.de




logo