Vereinsnachrichten


SPORTABZEICHEN-ABNAHME IN
SEPPENRADE:


sportabzeichen

Information: …hier
SPORTPRESSE:

wn-logo

rn-logo

rn-logo



DFB nach Gutsherrenart

Unser Vorstand hat den Stützpunkt-Kooperationsvertrag mit dem DFB zum 31. Juli 2019 gekündigt. Grund ist die fehlende Bereitschaft des Deutschen Fußballbundes, Fortunas Betriebskosten angemessen zu entschädigen.

Seit sieben Jahren belegt der DFB-Stützpunkt mehrere Stunden in der Wochen die Sportanlage an der Reckelsumer Straße mit dem Flutlichtbetrieb und der Nutzung aller weiteren Infrastruktur. Nun sah sich unser Vorstand gezwungen, eine erstmalige Anpassung der Nutzungsentschädigung zu verlangen, dieses lehnt der DFB aus grundsätzlichen Erwägungen ab. Den Stützpunktbetrieb jedoch weiter unter Inanspruchnahme seiner eigenen Mitgliedsbeiträge zu finanzieren, hält unser Vorstand verständlicherweise für unverantwortlich. Anders als viele andere Vereine schultert Fortuna den Unterhalt der Sportanlage "Reckelsumer Straße" nach dem Nutzungsvertrag mit Stadt Lüdinghausen alleine.

Die Aussagen in den Sonntagsreden der DFB-Funktionäre, den Amateurbereich zu stärken, gehen gemessen an der alltäglichen Realität daneben. Der DFB als mitgliederstärkste Sportfachverband der Welt mit seinen starken Finanzmitteln (95 Mio. € freie Rücklagen lt. Geschäftsbericht 2018) tritt seinen Amateurbereich mit Füßen und lässt die Vereine vielfach im Regen stehen.

• Zum WN-Bericht …hier>



Feriencamp für unsere jungen Fortunen im August

(Foto von der Veranstaltung 2018) Auch in diesem Jahr findet das beliebte Fußballcamp der Erlebniswelt Fußball in Kooperation mit der Sparkasse Westmünsterland statt. An drei Tagen, vom 21., bis zum 23. August 2019, halten die lizensierten Trainer viele spannende Übungen und Spiele für unsere Kinder bereit. Neben den Grundfertigkeiten, Dribbeln, Passen und Schießen stehen auch viele kleine Spiele und tolle Wettkämpfe auf dem Programm. Unterstützt wurde die Erlebniswelt auch in diesem Jahr von der Sparkasse Westmünsterland, welche auch in diesem Jahr unter anderem für die tollen Trikots der Kinder sorgte.
Auch für das leibliche Wohl wied bestens gesorgt. Neben dem gemeinsamen Mittagessen, gibt es in den Pausen ausreichend Obst und Getränke für die teilnehmenden Kinder.
Der Verein Fortuna Seppenrade sorgt rund um das Camp bestens für das Team der Erlebniswelt.

Die Anmeldung erfolgt demnächst online unter: https://erlebniswelt-sport.de/sparkassenfussballferien-westmuensterland/

Weitere Informationen im folgendem Prospekt: …hier>


versammlung-ah
Ferienlager 2019

• Zum Lagertagebuch 2019…hier>

• Zur Ferienlagerseite …hier>
• Zum Informationsblatt …hier>


Der Anfang ist gemacht

Der Start in eine neue Zeitrechnung begann mit Verspätung: Aufgrund eines Gewitters fiel das erste Training der B-Juniorinnen der neu gegründeten JSG Seppenrade/Lüdinghausen ins Wasser und wurde durch ein Kennenlern-Treffen mit gemeinsamem Pizzaessen ersetzt.

• Zum WN-Bericht …hier



Es kann losgehen, die Mannschaft steht!

(Foto: Michael Beer, WN; v.l. Jonas Bielawski, Luca Hahn, Jan Autering, Markus Krusel, Lukas Gudorf, Fabian Hölper)
„So eine große Kontinuität wie hier in Seppenrade gibt es selten. Wir freuen uns auf die Arbeit für die nächste Saison“, sagte Fortunentrainer Mahmoud Abdul-Latif bei der Vorstellung der neuen Spieler, die den Weg zu den Senioren des SV Fortuna gefunden haben.
Von den eigenen A-Junioren wird Jonas Bielawski den Kader der Ersten verstärken. Luca Hahn, zuletzt bei der U 19 in Nottuln am Ball, kehrt zu den Fortunen zurück. Er kann auch noch bei den A-Junioren eingesetzt werden. Jan Autering zieht es von der Lüdinghauser Reserve nach Seppenrade. Lukas Gudorf hat den Sprung aus der eigenen Reserve geschafft. Nach längerem Auslandsaufenthalt startet Fabian Hölper einen erneuten Anlauf. Markus Krusel, der für die Zweite vorgesehen ist, kehrt aus Rödder zurück.
„Wir haben uns nicht auf dem Markt nach neuen Spielern umgeschaut. Alle Neuzugänge kamen von sich aus. Ansonsten bleibt der junge Kader, aus dem nur Hassan Sannan ausgeschieden ist, zusammen. Wir sind froh, weiter mit dem erfolgreichem Trainerteam zusammenarbeiten zu können“, so Helmut Nottenkämper.



Fortuna zum 5. Mal bester Sportabzeichen-Verein

Zum 5. Mal in Folge bester Verein in der Kategorie 501 bis 1000 Mitglieder wurde Fortuna Seppenrade. Auf einer Ehrung für die sportlichsten Schulen und Vereine des Kreises Coesfeld zeichnete der Kreissportbund und die Sparkasse Westmünsterland für 2018 die Vertreten der Schulen und Vereine nun mit Urkunden und Pokale aus. Das nun Fortuna Seppenrade zum 5. Mal Erster in ihrer Kategorie wurde ist insbesondere unserem Abnahmeteam um Steffi Knaub zu verdanken.

Weitere Informationen zum Sportabzeichen bei Fortuna …hier>


versammlung-ahSchiedsrichteranwärterlehrgang in Seppenrade

Der nächste Schiedsrichteranwärterlehrgang findet bei Fortuna Seppenrade statt. Die Ausbildung erfolgt am 21.8., am 24.8., am 29.8. und am 3.9. 2019 um 18 Uhr, samstags um 9 Uhr. Die Prüfung ist am Samstag, 7.9.2019 um 9 Uhr. Interessierte müssen mindestens 14 Jahre alt sein.

Anmelden können sich Bewerber ab sofort bei unserem Schiedsrichterobmann Michael Becker ...hier>

versammlung-ahEs sind noch Plätze frei!

Fortunas "Fittmacher-Volleyballgruppe Helmkamp" hat noch Plätze für Mitspieler frei. Jeder Spieler kommt auf seine Kosten. Auch für Anfänger geeignet. Aufschlag, blocken, schmettern, steige einfach mit ein und kämpfe im Team um jeden Ball.

• Weitere Informationen …hier>

jugendtagJugendtag bei Fortuna

Die Saison ist für die Jugendfußballer des SV Fortuna Seppenrade zwar noch nicht ganz beendet, dennoch wurde am vergangenen Sonntag im Rahmen des Tages des Jugendfußballs ein kleiner Saisonabschluss der Jugendmannschaften und ihrer Betreuer gefeiert. Bei hochsommerlichen Temperaturen konnten sich die Kinder in Gruppen in den verschiedensten Spielen messen: „Schwamm werfen“, „Reißender Fluss“, Pantomime und viele andere Aktionen standen auf dem Programm. Nach dem Endspiel „Hütchenmemory“ konnten dann die erspielten Belohnungen in Form von Trinkpäckchen und Gummibärchen untereinander aufgeteilt werden.
Natürlich war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt, und der Tag fand den Ausklang mit Grillwürstchen und erfrischenden Kaltgetränken.

"Ein besonderer Dank gilt allen Betreuern, Eltern und Helfern, die uns an diesem Tag tatkräftig unterstützt haben. Vielen Dank muss man aber besonders an Julia und Thomas Oesteroth für die Vorbereitung und auch die Durchführung sagen", so unser Jugendobmann Werner Tüns.

• Zur Fotogalerie …hier>

seniorentrainingTraining mit den Senioren

Bereits am 02.Mai wurden die G bis D- Junioren/ innen zu einem besonderen Trainingsabend geleitet durch die Seniorenabteilung eingeladen.

Mahmoud Abdul-Latif und seine Spieler haben ein Stationstraining der besonderen Art aufgebaut und durchgeführt. Hierbei stand der Spaß an erster Stelle.
Neben Geschicklichkeit und Schnelligkeit am Ball sowie Messung der Schussgeschwindigkeit standen weitere Stationen auf dem Programm. In den 90 Minuten hatten nicht nur die Kidis sondern auch alle Spieler der
1. Seniorenmannschaft ihren Spaß.

Vielen Dank Mahmoud für die Vorbereitung und Durchführung aber auch vielen Dank an die Spieler die den Spaß mitgemacht haben.

• Zur Fotogalerie …hier>

krombacherpokalFortuna im Krombacherpokal gegen den 1. FC Oldenburg Ahaus

Die DFB-Pokalspiele 2019/20 auf Kreisebene des FLVW-Kreises Ahaus/Coesfeld sind ausgelost worden. Danach tritt Fortunas 1. Mannschaft in der ersten Runde am 28. Juli (Sonntag) um 15 Uhr beim B-Ligisten 1. FC  Oldenburg Ahaus an. Bei einem Erfolg winkt am 4. August die Begegnung gegen den Sieger aus dem Spiel Brukteria Rorup gegen SuS Legden.

• Zum Ergebnis der Auslosung …hier>
• Zum WN-Bericht …hier>

versammlung-ahSiäpropokal 2019

Nach den jährlichen Spaßerlebnissen bei diesem Termin findet auch in diesem Jahr wieder ein Siäpropokal statt. Das Kleinfeldturnier wird am Samstag, dem 3. August, ab Mittag auf unserem Sportgelände gespielt.

• Weitere Informationen und Anmeldung …hier>



Ehrung zum Saisonabschluß

Die Saison 2018/19 fand in einer Abschlußfeier nach den letzten Spielen am 26. Mai ihren Abschluss. Die sportliche Bilanz 2019 fällt positiv aus. Die Herrenmannschaften I und II und die Frauenmannschaft belegten alle jeweils Tabellenrang 7 in ihrer jeweiligen Liga. Die Frauen II Rang 4 ( von 6) in der Kreisliga B und die Herren III haben ihre erstes Jahr gut absolviert und mit zwei Siegen in den letzten beiden Spielen gekrönt.
Verabschiedet wurden aus der Frauen II Nina Bormann, Jana Kretschmer, Julia und Johanna Schrey und Anna Tintrup, die aus Ausbildungs- oder Studiengründen mit dem Fußball aufhören. Ferner Katrin Behmenburg als Co-Trainerin der Frauen II (bleibt weiterhin Spielerin).
Aus dem Team der 1. Herrenmannschaft wurde Hassan Sannan als spielender Co-Trainer verabschiedet, er bleibt dem Verein weiterhin treu.

Ein besonderer Dank galt dem Ehepaar Julia und Thomas Oesteroth. Julia war neben ihrer langjährigen Tätigkeit als Jugendtrainerin zwei Jahre Trainerin der Frauen II und geht in die "Babypause". Thomas Oesteroth wurde für über 15 Jahre aktive Spielertätigkeit der Seniorenabteilung -verbunden mit Einsätzen von der 1. bis zur 3. Herrenmannschaft- geehrt. Thomas hat sich wegen seiner Einsatzbereitschaft, seinem Teamgeist und seiner Kollegialität verdient gemacht und wird von allen sehr geschätzt. Bei Einsätzen in der Bezirksliga bis zur Kreisliga C durfte er Meisterschaften feiern und auch Abstiege erleiden.  Für die „ewige“ Treue gilt ihm ein besonderer Dank. Fortuna freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm als Trainer und weiterhin als Spieler der „Alten Herren“.


• Zur Fotogalerie …hier>

versammlung-ah

Bewähretes 1. Frauen-Trainerteam verlängert

Zusammen mit seinem Trainerteam unserer 1. Frauenmannschaft, Co-Trainerin Claudia Harder (2. v. l.), Betreuerin Brigitte Komsthöft (4. v. l.) - die seit vier Jahren der Mannschaft zur Seite steht - und Obfrau Vera Haschmann (1. v. l.) verlängerte Gilbert Oesteroth s (3. v. l.) einen Vertrag für die kommende Saison. Mit dabei unser 2. Vorsitzender Helmut Nottenkämper ganz rechts.

• Zum WN-Bericht von Michael Beer …hier>

versammlung-ah
Die Saison ist eröffnet!

Steffi Knaup und ihr Sportabzeichenteam haben die Abnahmesaison 2019 eingeläutet. Los geht es am Montag, dem 1. April (kein Scherz!), um 17 Uhr und dann jeden Montag. Treffpunkt ist Steffis-Breitensportlaube auf dem Sportgelände an der Reckelsumer Straße (nähe Sprunggrube).

Alle weiteren Termine und Informationen finden Sie
…hier>

versammlung-ah

Fortuna wirkt beim Heimattag mit

Fortuna Seppenrade stellte im Rosengarten seine Vereinsaktivitäten auf dem Heimattag vor. Das Foto zeigt das aufgebaute Kleinspielfeld, auf dem ein Fußballturnier für Kinder stattfand. Darbietungen auf der Bühne gab es von unserer Tanzgruppe "Chocolate" und den "Toffies". Später trat noch die Einradtruppe "Grusical" zur Unterhaltung der vielen Besucher auf. Alles in Allem eine gelungene Präsentation unseres vielfältigen Sportvereins.

• Zum WN-Bericht …hier>



Der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen ehrt unseren Patrick Franke mit der Fair Play Tropäe des Monats Januar 2019

Foto v. links: Helmut Nottenkämper, Kreisvorsitzender Kreis Ahaus/Coesfeld Willy Westphal, Patrick Franke und Walburga Krebber.

Am 21. Oktober 2019 in der 20. Minute beim Stand von 0:0 schoss das Gästeteam SG Coesfeld 06 das Führungstor. Dieses wurde allerdings vom Schiedsrichter nicht gegeben, da dieser sich nicht sicher war, ob der Ball die Torlinie vollständig überschritten hatte. Das Spiel wurde bis zur nächsten Spielunterbrechung fortgesetzt. Der Schiedsrichter befragte dann unseren "Schnapper" Patrick Franke. Dieser gab zu, dass sich der Ball vollständig hinter der Linie befand. Durch diese faire Geste wurde das Tor nachträglich gegeben, die SG Coesfeld 06 gewann letztlich mit 2:1.
Unser Verband notiert solch besondere faire Ereignisse und ehrt sie nach Auswahl mit einer Tropäe, einem Sportartikel-Einkaufsgutschein und zwei Eintrittskarten in das Fußballmuseum des DFB in Dortmund.
Patrick, Respekt vor deiner sportlichen Haltung, damit ehrst du auch unseren gesamten Verein, Danke!

• Zum WN-Bericht …hier>



Die Weichen für die neue Saison sind gestellt!

(Bericht und Foto von M. Beer; WN) Fortuna stellte am Dienstagabend die Trainerteams für die drei Seniorenmannschaften vor.  Für große Veränderungen gab es nach Aussage der Verantwortlichen auch keinen Grund.
„Ich freue mich, dass der Verein mir wieder das Vertrauen geschenkt hat. Wir haben in den letzten anderthalb Jahren eine große Aufbruchstimmung geschaffen. Sportlich und persönlich werde ich von allen Seiten akzeptiert. Lob und Kritik wird mir direkt zugetragen“, sagte Mahmoud Abdul-Latif, der zusammen mit Omar Mustapha die Erste betreuen wird. „Das generelle Konzept gefällt mir. Ich fühle mich in Seppenrade pudelwohl“, betonte Mustapha. Aus privaten Gründen ausscheiden wird dagegen Hassan Sannan aus dem Trainerstab und auch als Spieler, wird aber als „Standby-Spieler“, dem Verein weiter zur Verfügung stehen. Nachdem die Erste in der A-Liga als Aufsteiger gut Fuß gefasst hat, wird jetzt daran gearbeitet, den Kader zusammenzuhalten und weitere junge Spieler einzubauen. „Ich bin guten Mutes. Die Stimmung im Team ist gut“, so Abdul-Latif.
Thomas Oesteroth, Christian Möller und Gottfried Breer werden sich weiter um die Reserve kümmern, die in der B-Liga eine sehr gute Rolle spielt. „Wir sind mit der Arbeit dieses Trios sehr zufrieden“, sagte der zweite Vorsitzende Helmut Nottenkämper, der gleichzeitig hervorhob, dass sich die menschliche und sportliche Komponente in allen drei Seniorenteams widerspiegelt. Sportlich Luft nach oben, personell aber gut besetzt ist die dritte Mannschaft, die auch für die kommende Saison gemeldet wird. Christoph Overhage setzte seine Arbeit als Spielertrainer fort. Für Wolfgang Spöde wird ihm Johannes Weppelmann als spielender Co-Trainer zur Seite stehen