^

Vereinsnachrichten


SPORTABZEICHEN-ABNAHME IN
SEPPENRADE:


sportabzeichen

Information: …hier
SPORTPRESSE:

wn-logo

rn-logo

rn-logo

versammlung-ah

10. Siäpro-Pokal wieder ein Spaßerlebnis

(Foto WN) „Die Austragung des Siäpro-Pokals ist schon eine Tradition auf diesen Plätzen“, so die Fortuna-Vorsitzende Walburga Krebber bei der Siegerehrung. Sieger wurden die "Bahnhofskicker" (siehe Foto). Sie würdigte „De Deibels“, das einzige bei allen Dorfmeisterschaften vertretene Team. Beim Wettbewerb um den Meterpokal für besondere Leistungen neben dem Platz machten die Promilleböcke mit Platz eins und der Titelverteidigung ihrem Namen alle Ehre.

• Zum WN-Bericht …hier>



Feriencamp für unsere jungen Fortunen im August

(Foto von der Veranstaltung 2018) Auch in diesem Jahr findet das beliebte Fußballcamp der Erlebniswelt Fußball in Kooperation mit der Sparkasse Westmünsterland statt. An drei Tagen, vom 21., bis zum 23. August 2019, halten die lizensierten Trainer viele spannende Übungen und Spiele für unsere Kinder bereit. Neben den Grundfertigkeiten, Dribbeln, Passen und Schießen stehen auch viele kleine Spiele und tolle Wettkämpfe auf dem Programm. Unterstützt wurde die Erlebniswelt auch in diesem Jahr von der Sparkasse Westmünsterland, welche auch in diesem Jahr unter anderem für die tollen Trikots der Kinder sorgte.
Auch für das leibliche Wohl wied bestens gesorgt. Neben dem gemeinsamen Mittagessen, gibt es in den Pausen ausreichend Obst und Getränke für die teilnehmenden Kinder.
Der Verein Fortuna Seppenrade sorgt rund um das Camp bestens für das Team der Erlebniswelt.

Die Anmeldung erfolgt demnächst online unter: https://erlebniswelt-sport.de/sparkassenfussballferien-westmuensterland/

Weitere Informationen im folgendem Prospekt: …hier>


versammlung-ahSchiedsrichteranwärterlehrgang in Seppenrade

Der nächste Schiedsrichteranwärterlehrgang findet bei Fortuna Seppenrade statt. Die Ausbildung erfolgt am 21.8., am 24.8., am 29.8. und am 3.9. 2019 um 18 Uhr, samstags um 9 Uhr. Die Prüfung ist am Samstag, 7.9.2019 um 9 Uhr. Interessierte müssen mindestens 14 Jahre alt sein.

Anmelden können sich Bewerber ab sofort bei unserem Schiedsrichterobmann Michael Becker ...hier>

versammlung-ah

Katja und Matti haben sich getraut

Am 20. Juli 2019 haben sich Katja und Matti Pauly -unser Torwart der 2. Herrenmannschaft- kirchlich getraut und sich das Ja-Wort gegeben. Fortuna wünscht beiden alles erdenklich Gute!


Entwarnung für Kunstrasenplätze

Die Sportvereine müssen nicht mehr befürchten, dass ihre fertigen Kunstrasenplätze wegen des Granulats von der Europäischen Union geschlossen werden. Das hat die Europäische Chemikalienagentur (Echa) mitgeteilt. Die Echa wandte sich mit dieser Mitteilung gegen anderslautende Medienberichte. Seit Januar 2019 stuft die Echa die auf vielen Plätzen genutzten Granulate als Mikroplastik ein.
Geprüft werde allerdings, wie die Menge an umweltschädlichem Mikroplastik verringert werden kann. Die Ergebnisse sollen laut Echa der EU-Kommission vorgelegt werden. Erst dann würden Entscheidungen fallen. Ein Resultat der Prüfung könnte sein, dass der Einsatz des Granulats beschränkt werde. Man gehe nicht davon aus, dass es zu erheblichen Einschränkungen für bereits bestehende Plätze kommen werde, teilte die Echa mit.

Das Foto oben zeigt den Eintrag von Silbersand in den Kunstrasenteppich unserer Sportanlage am 15. September 2008. Auf diese Sandschicht wurde in einem zweiten Arbeitsgang ein Gummigranulat aufgebracht, welches jetzt (unberechtigterweise?!) in der Kritik steht. Dieses bei Fortuna eingesetzte Granulat besteht bis zu 70 Prozent aus Naturstoffen und 30 Prozent Kautschuk. Granulat, welches aus Altreifen hergestellt wurde, wurde ausdrücklich von den damaligen Verantwortlichen unseres Verein trotz erheblichen Mehrkosten ausgeschlossen. Alle Arten von Granulate werden per Definition generell als Mikroplastik klassifiziert.


• Zum EU-Bericht …hier


versammlung-ahFerienlager 2019

Die Reisegruppe ist wohlbehalten in Seppenrade zurückgekehrt. Wieder haben es einige aus unserem Verein geschafft, für Mädchen und Jungen ein Ferienlager vorzubereiten und erfolgreich durchzuführen. Das ist mit viel Liebe und prsönlichem Einsatz gelungen. Sie stehen hier in einer langen Reihe von Lagerverantwortlichen der vergangenen Jahre, die Ferienlager organisierten. Die jährliche Ferienfreizeit ist eine wichtige Facette im lebhaftem Fortunenleben. Die Kinder werden sich ein Leben lang daran erinnern.

Wir können stolz sei, dass wir solche Mitglieder in unseren Reihen haben, die anpacken und loslegen. Ein herzliches Dankeschön an das diesjährige Leiterteam um Maximilian Kemmann und Co.!!!

• Zum Lagertagebuch 2019…hier>



DFB nach Gutsherrenart

Unser Vorstand hat den Stützpunkt-Kooperationsvertrag mit dem DFB zum 31. Juli 2019 gekündigt. Grund ist die fehlende Bereitschaft des Deutschen Fußballbundes, Fortunas Betriebskosten angemessen zu entschädigen.

Seit sieben Jahren belegt der DFB-Stützpunkt mehrere Stunden in der Wochen die Sportanlage an der Reckelsumer Straße mit dem Flutlichtbetrieb und der Nutzung aller weiteren Infrastruktur. Nun sah sich unser Vorstand gezwungen, eine erstmalige Anpassung der Nutzungsentschädigung zu verlangen, dieses lehnt der DFB aus grundsätzlichen Erwägungen ab. Den Stützpunktbetrieb jedoch weiter unter Inanspruchnahme seiner eigenen Mitgliedsbeiträge zu finanzieren, hält unser Vorstand verständlicherweise für unverantwortlich. Anders als viele andere Vereine schultert Fortuna den Unterhalt der Sportanlage "Reckelsumer Straße" nach dem Nutzungsvertrag mit Stadt Lüdinghausen alleine.

Die Aussagen in den Sonntagsreden der DFB-Funktionäre, den Amateurbereich zu stärken, gehen gemessen an der alltäglichen Realität daneben. Der DFB als mitgliederstärkste Sportfachverband der Welt mit seinen starken Finanzmitteln (95 Mio. € freie Rücklagen lt. Geschäftsbericht 2018) tritt seinen Amateurbereich mit Füßen und lässt die Vereine vielfach im Regen stehen.

• Zum WN-Bericht …hier>


Der Anfang ist gemacht

Der Start in eine neue Zeitrechnung begann mit Verspätung: Aufgrund eines Gewitters fiel das erste Training der B-Juniorinnen der neu gegründeten JSG Seppenrade/Lüdinghausen ins Wasser und wurde durch ein Kennenlern-Treffen mit gemeinsamem Pizzaessen ersetzt.

• Zum WN-Bericht …hier



Fortuna zum 5. Mal bester Sportabzeichen-Verein

Zum 5. Mal in Folge bester Verein in der Kategorie 501 bis 1000 Mitglieder wurde Fortuna Seppenrade. Auf einer Ehrung für die sportlichsten Schulen und Vereine des Kreises Coesfeld zeichnete der Kreissportbund und die Sparkasse Westmünsterland für 2018 die Vertreten der Schulen und Vereine nun mit Urkunden und Pokale aus. Das nun Fortuna Seppenrade zum 5. Mal Erster in ihrer Kategorie wurde ist insbesondere unserem Abnahmeteam um Steffi Knaub zu verdanken.

Weitere Informationen zum Sportabzeichen bei Fortuna …hier>


versammlung-ahEs sind noch Plätze frei!

Fortunas "Fittmacher-Volleyballgruppe Helmkamp" hat noch Plätze für Mitspieler frei. Jeder Spieler kommt auf seine Kosten. Auch für Anfänger geeignet. Aufschlag, blocken, schmettern, steige einfach mit ein und kämpfe im Team um jeden Ball.

• Weitere Informationen …hier>



Der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen ehrt unseren Patrick Franke mit der Fair Play Tropäe des Monats Januar 2019

Foto v. links: Helmut Nottenkämper, Kreisvorsitzender Kreis Ahaus/Coesfeld Willy Westphal, Patrick Franke und Walburga Krebber.

Am 21. Oktober 2019 in der 20. Minute beim Stand von 0:0 schoss das Gästeteam SG Coesfeld 06 das Führungstor. Dieses wurde allerdings vom Schiedsrichter nicht gegeben, da dieser sich nicht sicher war, ob der Ball die Torlinie vollständig überschritten hatte. Das Spiel wurde bis zur nächsten Spielunterbrechung fortgesetzt. Der Schiedsrichter befragte dann unseren "Schnapper" Patrick Franke. Dieser gab zu, dass sich der Ball vollständig hinter der Linie befand. Durch diese faire Geste wurde das Tor nachträglich gegeben, die SG Coesfeld 06 gewann letztlich mit 2:1.
Unser Verband notiert solch besondere faire Ereignisse und ehrt sie nach Auswahl mit einer Tropäe, einem Sportartikel-Einkaufsgutschein und zwei Eintrittskarten in das Fußballmuseum des DFB in Dortmund.
Patrick, Respekt vor deiner sportlichen Haltung, damit ehrst du auch unseren gesamten Verein, Danke!

• Zum WN-Bericht …hier>