Vereinsnachrichten


SPORTABZEICHEN-ABNAHME IN
SEPPENRADE:


sportabzeichen

Information: …hier
SPORTPRESSE:

wn-logo

rn-logo

rn-logo

In Schwung bleiben – Tanzen hält fit

Neu bei Fortuna Seppenrade:
Tanzgymnastik für Frauen und Männer ab 50 
Eine Mischung aus Tanz, Fitness und Spaß zu musikalischen Ohrwürmern  

Wann:
    Mittwochs 18:30 bis 19:30 Uhr
 
Wo:
   Turnhalle der Mariengrundschule

Mitzubringen sind:
 Hallenschuhe und Sportkleidung.

Anmeldung und Infos unter Tel.: 0152 562 43 493

versammlung-ah

Fußball-Feriencamp 2019 erfolgreich

(Foto und Text von Michael Beer; WN) Seit vielen Jahren findet beim SV Fortuna Seppenrade ein Fußballferiencamp mit dem erfahrenen Trainerteam von „Erlebniswelt Fußball“ aus Reken statt, das von der Sparkasse Westmünsterland unterstützt wird. Drei Tage hatten 61 Mädchen und Jungen, im Alter von 6 bis 15 Jahren, daran teilgenommen, das am Freitag zu Ende ging. Training, Spielformen und kleine Turniere standen auf dem Programm. Mittags gab es eine kräftige Stärkung, die in diesem Jahr von der Fleischerei Vormann, dem Caterer Horst Hölscher und der Gaststätte „Haus Sträter“ für die Kinder und deren Betreuer gespendet wurden. Am letzten Tag bedankten sich Trainerstab und Kinder bei Tatjana Strauch von der Filiale Seppenrade der Sparkasse Westmünsterland für die Unterstützung des Feriencamps.

versammlung-ah

10. Siäpro-Pokal wieder ein Spaßerlebnis

(Foto WN) „Die Austragung des Siäpro-Pokals ist schon eine Tradition auf diesen Plätzen“, so die Fortuna-Vorsitzende Walburga Krebber bei der Siegerehrung. Sieger wurden die "Bahnhofskicker" (siehe Foto). Sie würdigte „De Deibels“, das einzige bei allen Dorfmeisterschaften vertretene Team. Beim Wettbewerb um den Meterpokal für besondere Leistungen neben dem Platz machten die Promilleböcke mit Platz eins und der Titelverteidigung ihrem Namen alle Ehre.

• Zum WN-Bericht …hier>


Entwarnung für Kunstrasenplätze

Die Sportvereine müssen nicht mehr befürchten, dass ihre fertigen Kunstrasenplätze wegen des Granulats von der Europäischen Union geschlossen werden. Das hat die Europäische Chemikalienagentur (Echa) mitgeteilt. Die Echa wandte sich mit dieser Mitteilung gegen anderslautende Medienberichte. Seit Januar 2019 stuft die Echa die auf vielen Plätzen genutzten Granulate als Mikroplastik ein.
Geprüft werde allerdings, wie die Menge an umweltschädlichem Mikroplastik verringert werden kann. Die Ergebnisse sollen laut Echa der EU-Kommission vorgelegt werden. Erst dann würden Entscheidungen fallen. Ein Resultat der Prüfung könnte sein, dass der Einsatz des Granulats beschränkt werde. Man gehe nicht davon aus, dass es zu erheblichen Einschränkungen für bereits bestehende Plätze kommen werde, teilte die Echa mit.

Das Foto oben zeigt den Eintrag von Silbersand in den Kunstrasenteppich unserer Sportanlage am 15. September 2008. Auf diese Sandschicht wurde in einem zweiten Arbeitsgang ein Gummigranulat aufgebracht, welches jetzt (unberechtigterweise?!) in der Kritik steht. Dieses bei Fortuna eingesetzte Granulat besteht bis zu 70 Prozent aus Naturstoffen und 30 Prozent Kautschuk. Granulat, welches aus Altreifen hergestellt wurde, wurde ausdrücklich von den damaligen Verantwortlichen unseres Verein trotz erheblichen Mehrkosten ausgeschlossen. Alle Arten von Granulate werden per Definition generell als Mikroplastik klassifiziert.


• Zum EU-Bericht …hier


Der Anfang ist gemacht

Der Start in eine neue Zeitrechnung begann mit Verspätung: Aufgrund eines Gewitters fiel das erste Training der B-Juniorinnen der neu gegründeten JSG Seppenrade/Lüdinghausen ins Wasser und wurde durch ein Kennenlern-Treffen mit gemeinsamem Pizzaessen ersetzt.

• Zum WN-Bericht …hier



Fortuna zum 5. Mal bester Sportabzeichen-Verein

Zum 5. Mal in Folge bester Verein in der Kategorie 501 bis 1000 Mitglieder wurde Fortuna Seppenrade. Auf einer Ehrung für die sportlichsten Schulen und Vereine des Kreises Coesfeld zeichnete der Kreissportbund und die Sparkasse Westmünsterland für 2018 die Vertreten der Schulen und Vereine nun mit Urkunden und Pokale aus. Das nun Fortuna Seppenrade zum 5. Mal Erster in ihrer Kategorie wurde ist insbesondere unserem Abnahmeteam um Steffi Knaub zu verdanken.

Weitere Informationen zum Sportabzeichen bei Fortuna …hier>




Der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen ehrt unseren Patrick Franke mit der Fair Play Tropäe des Monats Januar 2019

Foto v. links: Helmut Nottenkämper, Kreisvorsitzender Kreis Ahaus/Coesfeld Willy Westphal, Patrick Franke und Walburga Krebber.

Am 21. Oktober 2019 in der 20. Minute beim Stand von 0:0 schoss das Gästeteam SG Coesfeld 06 das Führungstor. Dieses wurde allerdings vom Schiedsrichter nicht gegeben, da dieser sich nicht sicher war, ob der Ball die Torlinie vollständig überschritten hatte. Das Spiel wurde bis zur nächsten Spielunterbrechung fortgesetzt. Der Schiedsrichter befragte dann unseren "Schnapper" Patrick Franke. Dieser gab zu, dass sich der Ball vollständig hinter der Linie befand. Durch diese faire Geste wurde das Tor nachträglich gegeben, die SG Coesfeld 06 gewann letztlich mit 2:1.
Unser Verband notiert solch besondere faire Ereignisse und ehrt sie nach Auswahl mit einer Tropäe, einem Sportartikel-Einkaufsgutschein und zwei Eintrittskarten in das Fußballmuseum des DFB in Dortmund.
Patrick, Respekt vor deiner sportlichen Haltung, damit ehrst du auch unseren gesamten Verein, Danke!

• Zum WN-Bericht …hier>