Vereinsnachrichten

 


SPORTABZEICHEN-ABNAHME IN
SEPPENRADE:


sportabzeichen

Information: …hier
SPORTPRESSE:

wn-logo

rn-logo

rn-logo

Aktiv gegen sexualisierte Gewalt im Sport

Unser Team um Marie-Theres (MT) Krusa und Frank Kaiser führt für ihre Arbeit eine anonyme Umfrage durch.
Diese Umfrage dient dazu, ein Bild der aktuellen Situation zu bekommen und eure Wünsche sowie Anregungen zu erhalten.
Natürlich ist diese Umfrage anonym!

Zur Umfrage: ...hier

Zur Jugendschutzseite ...hier


Die Reserve-Meistermannschaft 1990/91 feierte Wiedersehen



1991 machte Fortunas-Reserve unter Spielertrainer Heinz Knust von sich reden.
Damals wurde die Fortunenreserve Meister in der KL-B und bei der Sportlerwahl der Westfälischen Nachrichten zur "Mannschaft des Jahres" gewählt.
Auch wenn es zum Saisonfinale noch einmal recht eng wurde. Aber mit dem 6:2-Erfolg im vorletzten Spiel gegen Herbern 2 war die Meisterschaft unter Dach und Fach gebracht, so dass sich die Fortunen im letzten Spiel in Cappenberg sogar erlauben konnten, die einzelnen Positionen in der Mannschaft unter den Spielern auszulosen. "Ein guter Geist ist oft besser als Geld", war das Motto der tollen Meisterfeier am 7. Juni 1991 im alten Fortunenheim an der Dülmener Straße.

11. Mai 2024:





Nun trafen sich viele Protagonisten dieser Meistermannschaft am 11. Mai 2024 nach 33-Jahren wieder. Eine Planwagenfahrt war der Beginn einer Wiedersehensparty, die im Sportpark Reckelsumer Straße gefeiert wurde. Im Rückspiegel verklärt erinnert war 1991 vieles besser als heute. Die Gläser im Dorfkrug bei bei Lilli Aulke waren voller, die Gegner stärker, die Pässe genauer, die Schirris grottenschlecht und alle "Elfer" unberechtigt...
Es wurde viel gelacht und dass jemand durstig nach Hause gegangen ist, ist unwahrscheinlich oder neudeutsch eine "Fake News".

Walburga Krebber mit der Ehrenmitgliedschaft geehrt

(Fotos von Michael Beer, eigener Text) Die anwesenden Mitglieder auf der Jahrenhauptversammlung folgten dem Antrag unseres Vorstandes, Walburga Krebber die Ehrenmitgliedschaft zu verleihen, die höchste Auszeichnung, die Fortuna zu vergeben hat.
In seiner Laudatio zeigte Kalli Schröer die außerordentlichen Verdienste von Walburga auf. Auf der langen Liste steht u. a. die aktiven Begleitung des "Heimspielcafe`s" vor ca. 50-Jahren bis heute. Sie stand an der Seite ihres Mannes und unseres Präsidenten Manfred Krebber auch bei seiner Schiedsricherausübung von der Kreisliga bis hin zur Bundesliga. Sie bekleidete Schriftführer- und Geschäftsführertätigkeiten, bei Fortuna und auch im Fußball-Altkreis Lüdinghausen. Städtepartnerschaften sind ihre Passion.
Von 2016 bis 2021 führte sie als erste Frau Fortuna erfolgreich als Präsidentin.
Zudem sind ihr die langjährig gewachsenen, freundschaftlichen Kontakte zu anderen Vereinen eine Herzensangelegenheit. Wenn der Begriff "Sozialkompetenz" einen anderen Namen braucht, sollte man Walburga Krebber nehmen.
Wie richtig der Vorstand mit seinem Vorschlag lag, zeigte die Reaktion der Versammlung mit ihrer langen, stehenden Ovation nach der Urkundenüberreichung. Sowas kennt man sonst nur von Parteitagen, obwohl anders als am freitagabend bei Fortuna diese dort meistens inszeniert sind ...

Digitalisierung des Vereinswesens


Mit einer Förderung von 30 Millionen Euro aus dem Programm "REACT-EU" der Europäischen Union startete im Januar 2023 die Landesregierung NRW eine Digitalisierungsoffensive für den Breitensport. Die Mittel sollten genutzt werden, um die vorhandene digitale Infrastruktur der gemeinnützigen Sportorganisationen auszubauen, die ehrenamtlichen Strukturen zu stärken und die Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Sport weiter zu verbessern.

Nicht nur Corona-bedingt wurde auch für uns Fortunen offensichtlich, dass eine Modernisierung unserer digitalen und medialen Ausstattung erforderlich ist.
Wir hatten seinerzeit die Chance erkannt und erfolgreich am Förderprogramm „Digitalisierung der gemeinnützigen Sportorganisationen in NRW“ teilgenommen. Neben Hardware konnten Notebooks und Tablets sowie ein Smartboard mit Kamera beschafft werden.

Fortuna sagt DANKESCHÖN !!!

Weitere Informationen:
www.efre.nrw
www.wirtschaft.nrw