Vereinsnachrichten


SPORTABZEICHEN-ABNAHME IN
SEPPENRADE:


sportabzeichen

Information: …hier
SPORTPRESSE:

wn-logo

rn-logo

rn-logo



Aktuelle Meldung vom 30. Mai:

Nach der Sportabzeichenabnahme kann jetzt auch mit dem
Fußball-Trainingsbetrieb begonnen werden.

Zum Allgemeinen Hygienekonzept ...hier
Die Ergänzungen zum Allgemeinen Hygienekonzept für die freigegebenen Sportarten stehen auf den jeweiligen Seiten der Sportart.



Der aktuelle "Corona-Betrieb" bei Fortuna:

• Kein Fußball-Spielbetrieb!
• Kein Breitensportbetrieb!
• Keine Gruppenveranstaltungen!
• Das Ferienlager 2020 muss wegen strenger
Corona-Hygieneregeln ausfallen!

• Unter "Corona-Vorbehalt" fallen noch die geplanten
Fußballferien der Sparkasse Westmünsterland.

Zur Stellungnahme unseres Schatzmeisters Thomas Rips
zum Thema "Beitragserstattung" ...hier

Über die Lockerungen der Einschränkungen -über die hier aktuell berichtet wird- entscheidet der Vorstand auf Grundlage der Vorgaben der Stadtverwaltung und des örtlichen Gesundheitsamtes!


Wegweisende Entscheidung ist gefallen: Saison 2019/20 soll abgebrochen werden

(Text und Foto: FLVW) Der Verbands-Fußball-Ausschuss (VFA) des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) hat dem Präsidium am Dienstagabend (5. Mai) seine endgültige Empfehlung zur Wertung der Saison 2019/20 vorgelegt. Diese sieht einen Abbruch der aktuellen Spielzeit der Senioren/innen mit Aufsteigern und ohne Absteiger in den Amateurspielklassen von der Kreisliga D bis zur Oberliga Westfalen vor. Zur Berechnung der Aufsteiger hat der VFA ein Modell entwickelt, wonach sowohl der aktuelle Tabellenführer als auch der Hinrunden-Erste aufsteigen werden. Bei einer unterschiedlichen Anzahl absolvierter Spiele greift eine Quotientenregelung. Das FLVW-Präsidium folgte der Empfehlung einstimmig.

In einem schriftlichen Abstimmungsverfahren entscheiden abschließend die Delegierten des Verbandstages des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) über den vom Verbands-Fußball-Ausschuss empfohlenen Saisonabbruch im westfälischen Amateurfußball. Bis zum 8. Juni sind insgesamt 149 Delegierte aus den 29 FLVW-Kreisen aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Das Ergebnis wird am Dienstag, 9. Juni veröffentlicht.
Nähere Informationen auf der FLVW-Seite ...hier

Auch die Fußballjugend folgt dem Votum der Vereine. Der Verbands-Jugend-Ausschuss (VJA) des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) schlägt in seiner Empfehlung den Abbruch der Saison vor. Bis zum 9. Juni soll der Außerordentliche Verbandsjugendtag darüber entscheiden.
Nähere Informationen auf der FLVW-Seite ...hier

Das Ferienlager 2020 fällt aus

Der Corona-Krise fällt das geplante Ferienlager 2020 zum Opfer. Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt -dass ein umfangreiches Hygienekonzept fordert- und nach intensiven Abwägungen der Verantwortlichen haben sich diese schweren Herzens für die Absage entschieden.
Die Unsicherheiten bei der Durchführung attraktiver Programme für die Kinder vor Ort ist zu groß. Zudem ist die Verantwortung für die Gesundheit der Kinder erdrückend, sollen sie sich doch in so einem Ferienlager austoben und unbeschwert miteinander leben. Das lässt sich aber mit Coroa-Hygieneregeln nicht vereinbaren. Die Verantwortlichen unternehmen in 2021 unter hoffentlich anderen Rahmenbedingungen einen neuen Anlauf.

Mund-Nasenschutzmasken von Fortunen für Fortunen

 Wir möchten ab sofort Mundschutz Masken (siehe Foto) mit einem kleinen Fortuna Logo anbieten. Die Masken können bei Sonja Hochstrat oder oder bei Walburga Krebber für 6,50 € als Selbstabholer erworben werden. Die Masken sind aus reiner Baumwolle und bis 60 Grad waschbar, idealerweise im Wäschebeutel und sehr angenehm zu tragen. 

Die Maske kann telefonisch geordert werden.
Abholung Montags bis Freitags:
von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr bei Walburga Krebber (02591 8126)
und von 17:00 bis 19:00 Uhr bei Sonja Hochstrat (0152 56243493).

Max Ernst ist wieder dabei

Unsere Kaderplanung für die kommende Spielzeit nimmt weiter Formen an. Max Ernst, der vor fünf Jahren zu den Sportfreunden nach Merfeld in die Bezirksliga wechselte, kehrt zu uns zurück.

"Die für die Fußballer Verantwortlichen haben mich in den Gesprächen von ihrer Zielen überzeugt, das Fortunenteam immer mehr mit guten, jungen Seppenrader Jungs zu besetzten. Und dazu zähle ich mich auch, zumal ich in Seppenrade aufgewachsen bin und dort auch in der Jugend und drei Jahre bei den Senioren gespielt habe“, sagte Max zu seinen Wechselabsichten.

Weiter zum WN-Bericht …hier


Spieler-Wechselnachrichten

Foto und Bericht von M. Beer (WN) Der Trainingsbetrieb ruht zwar aufgrund der Coronakrise, doch die Verantwortlichen unseres Vereins sind nicht untätig gewesen, was die Kaderplanung der Ersten und Zweiten für die nächste Saison 2020/2021 anbelangt.
Da bei der ersten Mannschaft Torhüter Patrick Franke, wie vor der Saison schon angekündigt, die Fortunen in Richtung seines Wohnortes Haltern verlässt, wo er neuer Trainer der Reserve von ETUS Haltern wird, hat Obmann Max Kemmann mit Nico Stuhldreier vom VfL Senden einen Nachfolger gefunden.

Weiter z
um WN-Bericht …hier



Alte Fortunen bilden neues Trainergespann
für unsere Zweite

Foto und Bericht von M. Beer (WN). Für unserer Reserve ist mit Christian Lukas und Jörn Krusa ein neues Trainergespann für Thomas Oesteroth und Christian Möller gefunden. Beide stammen aus unserer Jugend der, sind zusammen drei Mal mit der Ersten in die Bezirksliga und ein Mal mit dem Unterbau in die A-Liga aufgestiegen. Sie kennen also die Strukturen des Vereins, bei dem sie auch im Jugendbereich als Trainer tätig sind oder waren. „Ich habe Spaß am Fußball und dem Verein“, begründet Christian die Motivation für die neue Aufgabe. „Mich verbindet eine tiefe Verbundenheit mit der Zweiten. Und da meine Frau, die in der ersten Damenmannschaft spielt, mich unterstützt, trete ich das Amt gern an“, betont Jörn. Sie finden eine eingespielte Truppe vor, deren jetziger Kader auch die neue Saison bestreiten wird. Gottfried Breer bleibt Betreuer.


Handball-Spielbetrieb geplant

 Es sind noch einige organisatorische Hürden zu überwinden, aber dann kann ein regulärer Spielbetrieb der beiden C-Jugendmannschaften (jeweils eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft) starten. Die Hallenzeiten sind gebucht. Gesucht wird aber noch Personal wie Zeitnehmer, Schiedsrichter, Trainer und Betreuer für die Kinder.

Wer Interesse hat schicke eine E-Mail an Steffi und
Thomas Knaup unter: steffi217@gmx.de



Die Sparkasse Westmünsterland spendet in die Infrastruktur unserer Sportanlage

Foto und Bericht von M. Beer (WN) v. links: Marius Sendermann, Walburga Krebber und Günter Becks

„Mit dieser Spende möchten wir das ehrenamtliche Engagement des SV Fortuna honorieren“, sagte Marius Sendermann, Filialleiter der Sparkasse Westmünsterland in Seppenrade, als er der Vereinsvorsitzenden Walburga Krebber eine Spende von 1750 Euro überreichte. Dieses Geld ist bereits gut investiert worden, denn Günter Becks vom Ältestenrat des Vereins und sein Team haben in den letzten Wochen die Remise auf dem Sportgelände in Eigenleistung erweitert, was eigentlich seitens der Stadt vorgesehen war.
„Die Firma Klapheck hatte uns zwei Garagen, Material für die Außenfassade und Steine für die Pflasterung angeboten. Das Bauunternehmen Krusel transportierte die Sachen dann zum Sportgelände“, sagte Günter Becks. In den Garagen können nun Materialien, unter anderem Zelte für das Sommerlager der Jugendabteilung, trocken gelagert werden. Bis Ende des Monats sollen noch Strom verlegt werden und der Außenanstrich erfolgen.